Liebe Hortensia Garden-Interessierte,

die ersten Arbeiten im zukünftigen Hortensienpark sind mittlerweile abgeschlossen. Wir hatten berichtet, dass die baumpflegerischen Maßnahmen pünktlich bis Ende Februar von der Firma Heimann+Günther abgeschlossen worden sind. Hinsichtlich der Hauptbaumaßnahme hatten wir berichtet, dass in Bauabschnitten gearbeitet werden soll. Die bauausführende Firma Volbers+Redemann hat den 1. Bauabschnitt nun fast abgeschlossen. An der Natursteinmauer am Hauptweg müssen noch ein paar Arbeiten durchgeführt werden und der neue Sitzplatz erhält noch ein Stück Natursteinmauer. Der Schotterrasen auf dem neuen Weg wird in den nächten Wochen grün werden. Die Bank ist bestellt und wird im April montiert.
Der Hauptweg und der Vorplatz wurden provisorisch hergerichtet. Ob der Vorplatz für den Himmelfahrtsgottesdienst verfügbar sein wird, hängt von der Witterung ab, also ob der Rasen die Chance hat, wieder durchzukommen. Wenn die Witterung passt, kann der Gottesdienst an der kleinen Friedhofskappelle stattfinden, bei Regen im Festsaal der LWL-Klinik Lengerich an der Parkallee 10.

Den 2. Bauabschnitt hat das Planungsbüro für September eingeplant. Dann sollen die Rasenwege im südlichen Bereich angelegt, die Pflanzlöcher erstellt und die Hortensien der Baumschule Esveld gepflanzt. Wenn dies bereits im Sommer durchgeführt würde, bestehen die Bedenken, dass aufgrund der Bodenbeschaffenheit zu viel Erde aufgewühlt wird, was den ganzen Sommer über nicht schön aussehen würde. Daher im Sommer besser Ruhe einkehren lassen.

Der 3. Bauabschnitt wären dann die Pflanzlöcher + Hortensien der Firma Kötterheinrich im Frühjahr 2018.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Sie sind herzlich eingeladen unsere Beiträge zu kommentieren.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.