• Closeup aufnahme einer rosa Hortensienblüte

Über Hortensia Garden

Die Hortensie erfreut sich zunehmender Popularität.
Fast in jedem Garten ist die attraktive Pflanze anzutreffen, und jedes Jahr kommen neue Sorten hinzu. Hierzu trägt nicht zuletzt auch die Gärtnerei Kötterheinrich bei, in Lengerich ansässig und einer der führenden Hortensienproduzenten Europas. Sie verfügt über eine umfangreiche Sammlung verschiedener Sorten, darunter auch viele historische. Die Firma Kötterheinrich wird – neben anderen Züchtern – für den Park eine große Zahl an Pflanzen zur Verfügung stellen, so dass die Vielfalt der Hortensie präsentiert werden kann. Insgesamt werden nach und nach mehr als 300 verschiedene Sorten gepflanzt.

Ein Ort der Stille

Der alte Friedhof der LWL-Klinik Lengerich

Der Friedhof der damaligen „Provinzial-Heilanstalt“ (heute LWL-Klinik Lengerich) mit der kleinen Friedhofskapelle wurde im Mai 1926 auf dem zuvor erworbenen „Rietbrockschen Kamp“ eingeweiht.
Seit der Gründung der Klinik im Jahr 1864 waren Patienten, Mitarbeiter und ihre Angehörigen auf dem evangelischen Friedhof in Lengerich beerdigt worden.
Bis Anfang der siebziger Jahre des letzten Jahrhunderts fanden Bestattungen auf dem Anstaltsfriedhof statt. Danach verwilderte er zusehends und durch Vandalismus litt auch die kleine Kapelle sehr. Die Initiative des Stadtmarketingvereins Offensive Lengerich e.V., des Heimatvereins und der Betriebsleitung der LWL-Klinik Lengerich Ende der 90er Jahres des letzten Jahrhunderts führten schließlich zur erfolgreichen Restaurierung der Friedhofskapelle.
Komplementäre Einrichtungen sind das LWL-Pflegezentrum Lengerich und der LWL-Wohnverbund Lengerich.

Wenn Sie mehr über die Hintergründe erfahren möchten, können Sie hier ein PDF von H.J. Milling herunterladen.

Hydrangea – Die Hortensie

Die Hortensien (Hydrangea) sind eine Pflanzengattung in der Familie der Hortensiengewächse (Hydrangeaceae). Der Begriff Hortensie entspringt dem lat. hortensius (abgeleitet von hortus für Garten) mit der Bedeutung „zum Garten gehörig, Garten-“. Aber es gibt auch die romantische Legende, dass der französische Botaniker Philibert Commerson bei dem schönen Namen Hortensia an eine bestimmte Frau gedacht habe.
Hortensien gibt es auf allen Kontinenten. Das lässt auf eine lange Entstehungsgeschichte schließen. In Europa, Asien und Nordamerika fanden Forscher versteinerte Überreste, die sie auf ein Alter zwischen 40 bis 70 Millionen Jahren datierten. Während in der westlichen Literatur der Name Hydrangea erst Anfang des 18. Jahrhunderts auftauchte, wuchsen in Japan Hortensien bereits seit mehreren hundert Jahren sowohl in Gärten als auch in der freien Natur. Von dort aus fanden sie dann den Weg nach Europa und Nordamerika.
Im deutschsprachigen Raum begannen Zucht und Anbau von Hortensien als Zierpflanzen bereits im 18. Jahrhundert. Lange Zeit galt dieser romantische Zierstrauch als altmodisch. Aber gerade das romantische Flair ist der Grund für seine heutige Beliebtheit als eine attraktive Pflanze für Haus und Garten, die sich durch eine sehr große Sortenvielfalt auszeichnet.

Die Fakten

1.

Hortensienpark Deutschlands dieser Art

2017

Baubeginn

2018

geplante Eröffnung

10.000

Quadratmeter Parkanlage

300

verschiedene Sorten